Dynastar Speed Zone RLX inkl. Fritschi Bindung 162 cm
200,00

Länge: 162 cm Inklusive Fritschi Bindung

Auf Lager - Versand 2 - 3 Werktage

zzgl. Versandkosten (AT 6,00 € | DE 9,00 €)

Jedem auch nur halbwegs verständigem Mensch ist klar, dass ein Rennwagen eine gut abgestimmte Federung benötigt, um eine optimale Strassenlage zu gewährleisten. Ohne Federung würde ein Rennwagen bei Schlägen von der Strasse geschleudert. Bei Skiern federt heute noch weitgehend der Mensch. Nun hat Dynastar die Powerdrive-Technologie entwickelt, welche eine Art Federung in die sportlichen Ski einbaut. „Speedzone” heisst die neue Carvinglinie von Dynastar, sie löst die vorherigen Chrome-Modelle ab, die bereits ästhetisch überzeugten. Das Design passt sich an das Designkonzept dieses Winters an, dabei ist der Übergang von den Rennskiern zu den Speedzone-Modellen ziemlich fliessend: Sportlich, dynamisch, kraftvoll. Wie bereits erwähnt, wurden die Carvingski auch technologisch weiterentwickelt. Allem voran steht die neue Powerdrive-Technologie. Powerdrive-Technologie Bei der Powerdrive-Technologie handelt es sich um eine vertikale Seitenwange mit Sandwich-Konstruktion, die aus drei Materialien besteht. Die innerste Lage ist eine viskoelastische Schicht, welche als Federung arbeitet und störende Vibrationen absorbiert. Die mittlere Schicht besteht aus Titanal. Sie optimiert die Engergieübertragung und steigert die Performance. Die äussere Schicht ist der ABS-Teil, welche den Kontakt mit dem Schnee herstellt. Neu ist, dass die Qualität dieses Kontaktes auch bei Schlägen, unebenen Gelände usw. bestmöglich aufrechterhalten wird. Der Effekt ist beeindruckend: Der Ski ist komfortabler, geschmeidiger und kraftvoller, er eliminiert unerwünschte Reak-tionen und optimiert die Kontrolle.